Hinweise F R Englisch

3 tipps für das autorenleben Ich bin nicht schlau genug für bessere aufsätze

Franzuski Chemiker Alain Kajja hat das Vorhandensein des Vitamins In festgestellt, Wissend, dass die Abwesenheit des Vitamins 1 in der Nahrung die Erkrankungen herbeiruft nimm-nimm, er fütterte die Tauben vom polierten Reis, der 1 entzogen ist, bis sich bei ihnen die Krankheit entwickelt hat. Wonach Kajja zur Diät der Tauben den Blütenhonig hinzufügend, und sind sie genesen.

Der Kastanienhonig – der dunklen Farbe mit dem schwachen Aroma der Kastanienfarben und vom Beigeschmack. Kristallisiert sich langsam, zunächst die fette Art erwerbend. Verfügt über die mikrobizide Handlung gegen die Bakterien (+,-), bei den Magen-darm- und Nierenerkrankungen.

Für die Extraktion des Zuckers aus der Rübe in der Diffusionsweise muss die Rübe die Art des Spanes geben. Der Prozess des Erhaltens des Spanes aus der Wurzel verwirklicht sich auf mit Hilfe der Diffusionsmesser, die in den speziellen Rahmen bestimmt sind.

Die reine Rübe wird von den Fließbändern herausgeführt, in deren Oberteil die Düsen für die Abgabe rein des Wassers für die Abspülung der Rübe bestimmt sind. Die otmytuju Rübe aus, nach dem der Kontrollbandtransporter mit dem aufhängbaren elektromagnetischen Separator bestimmt ist, richten in den Bunker vor.

Die besondere Art beim Honig mittels und bei, enthaltend die große Menge, - solcher Honig erstreckt sich nicht zerrissen mit den feinen Fäden, und beim natürlichen Blütenhonig die sich erstreckenden Fäden zum bekannten Moment wird zerrissen. Auf die Dichte des Honigs beeinflusst die Luft und die sich darin befindenden Gase.

Den Diffusionsprozess muss man beim Fehlen der Luft verwirklichen, da sich beim Luftzutritt der Diffusionssaft stark, darin die Mikroorganismen verstärkt entwickeln, die die Korrosion der Wände des Apparates herbeirufen. Die Verluste des Zuckers im Diffusionsprozeß sollen die bestimmten Normen nicht übertreten, und die Verluste der Wärme sollen minimal sein. Die Diffusionsapparate sollen kompliziert in der Bedienung und der Reparatur nicht sein.

Die Biene – das fleißigeste Wesen aus den Erdbildungen – ist auf 50-60 Tausende Jahre früher als der Mensch erschienen, aber werden ganze Jahrhunderte gehen, bis sich in einer Reihe von den historischen Dokumenten der Verbannung auf die Bienen, den Honig oder das Wachs herausstellen werden. Viele schriftliche Denkmäler bezeichnen, dass der Urmensch wusste und mochte die medizinischen Altertümlichen ägyptischen Pyramiden und die Obelisken bestätigen, dass sich die Ägypter noch bis zur Epoche Tutanchamuns mit der Bienenzucht aktiv beschäftigten, wendeten den Honig nicht nur an wie die Nahrung, sondern auch es wie das Heil-, kosmetische und konservierende Mittel verwendeten. Inwiefern sie die Bienen und den Honig schätzten, führt vor, dass bei den Pharaos auf den Emblemen, sowie auf ihren Gruften die Biene dargestellt war.

In unser Jahrhundert des wissenschaftlich-technischen Fortschritts ist klar das Streben der Menschen zu natürlich eben rechtfertigt (es ist chemisch und unschädlich) den Lebensmitteln, ist es und das sich steigernde Streben der Menschen zwecks der Festigung und der Erhaltung der Gesundheit zu nicht traditionell (nicht medikamentös) den Volksmethoden der Behandlung, zu den natürlichen, natürlichen medikamentösen Pflanzenmitteln klar. Und, natürlich, die besondere Stelle in diesen Mitteln wird dem Honig und anderen Lebensmitteln der Bienenzucht abgeführt.

Die Produktion des Zuckers-Sandes auf die Betriebe verwirklicht sich nach den typisierten technologischen Schemen oder nach den Schemen, zu ihm sich nähernd. Die typisierten technologischen Schemen werden aufgrund der modernen Errungenschaften der Wissenschaft und der Technik vorbehaltlich des Erhaltens des produzierten Produktes der hohen Qualität entwickelt. Für die Ausführung der abgesonderten Operationen im technologischen Schema wird die typisierte technologische Ausrüstung verwendet.

Die Rübe steigt von zwei hinauf. Unten existiert der Spülung. Die leichten in der Spülung auftauchenden Beimischungen entfernen sich vom Transporter. Nach der Spülung wird die Rübe in zusätzlich gereinigt.